Twangtone Amp Edition


Twangtone DeLuxe Custom

"Shop used" Twangtone DeLuxe in einer Custom-Ausführung. Rein technisch ist das natürlich die Fender-5E3-Schaltung, die hier umgesetzt wurde - also der pure Tweed-Deluxe-Sound der 1950er Jahre. Custom bedeutet in dem Fall: Walnuss-Gehäuse und Eminence Patriot Cannabis Rex-Lautsprecher, also der Speaker mit Hanf-Membran. Zusätzlich ist der Amp mit einem Power-Attenuator ausgestattet, der die Leistung per Schalter auf 5 Watt drosselt. Der Power-Attenuator hat zudem einen Line-Ausgang.

 

Grundsätzliches zu den Twangone-Amps:

In der Werkstatt der Kaspar Hauser Stiftung in Berlin-Pankow wurden eine Zeitlang erstklassige Gitarrenverstärker gebaut! Nach dem Vorbild des bekannten Fender Tweed Deluxe 5E3 entstand hier der Twangtone DeLuxe, komplett in Handarbeit. Die Mitarbeiter, zu Recht stolz auf ihren hohen Qualitätsstandard, fertigten ihre Version dieses Klassikers mit viel Liebe zum Detail. Das Amp-Chassis selbst ist natürlich in bewährter Handverdrahtung point-to-point ausgeführt und in der Pankower Werkstatt ging man zudem flexibel auf die Wünsche der Kunden bezüglich der Holzart des Gehäuses ein - zum Einsatz kamen massive Edelhölzer, aber auch das klassische Kiefernholz (pine). Auch die kosmetische Ausstattung wie die verwendeten Farben, die Ausführung der Tragegriffe und der 12“-Lautsprecher waren frei wählbar. Der Twangtone DeLuxe sieht demnach nicht nur wie ein echter Boutique-Amp aus, sondern er erfüllt boutique-gerecht auch die hohen Klangansprüche, die Kenner an solch einen Verstärkertyp stellen.

Das Fachmagazin Gitarre&Bass resümierte einen ausführlichen Test dieser Amps wie folgt: "Behindertenwerkstatt baut astreinen Vintage-Amp, ein tolles Projekt! Vor allem wahrscheinlich für die KHT-Mannschaft selbst, die mit der Tweed-Deluxe-Replik anspruchsvolle Aufgabenstellungen in die Tat umsetzt. Der Amp ist einwandfrei gefertigt, das Gehäuse vielleicht partiell etwas rustikal in der Anmutung, im Großen und Ganzen bleibt hinsichtlich der Fertigung ein sehr zufriedenstellender Eindruck. Die klanglichen Qualitäten punkten mit ihrem authentischen Vintage-Charakter voll im Plus. Was das angeht, lässt der Combo nichts anbrennen..."

Zurzeit baut die Kaspar-Hauser-Stiftung leider keine Amps mehr.

1.290,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit